New PDF release: Ethnische Säuberungen als Zeichen der Moderne - das Beispiel

By Axel Huber

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, word: 1,3, Universität Konstanz, Veranstaltung: Die Krise der Demokratien in der europäischen Zwischenkriegszeit 1919-1938 , 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das 20. Jahrhundert stellt einen Wendepunkt im Umgang von
verfeindeten Staaten miteinander dar, ethnische Säuberungen treten auf als
neuer Ansatz, um Problematiken dauerhaft zu beheben. [...]
Den Anbeginn dieser Entwicklung kennzeichnete der
Bevölkerungstransfer zwischen der Türkei und Griechenland, den der Vertrag
von Lausanne vom 24. Juli 1923 rein rechtlich regelte, der in der praktischen
Umsetzung Leid, Tod und traumatisches Erleben über viele Menschen brachte.
Diese Arbeit geht der Frage nach, inwieweit ethnische Säuberungen als
Zeichen der Moderne zu sehen sind. Um hier Antworten zu finden, sind in
einem ersten Schritt Begriffs-Bestimmungen unerlässlich. Wie lässt sich
Moderne definieren? was once sind ihre Begleit-Erscheinungen? Wie bildet sich
innerhalb dieses Begriffs die Problematik von Rasse und Ethnie aus in einer
globalen Betrachtung? Und wie sehen Lösungsansätze im Spiegel der
Zeitgenossen aus? Wie sollte Frieden, wie auch immer er einseitig definiert war,
aussehen?
Nach den Begriffs-Bestimmungen folgt eine Aufstellung der zentralen
Thesen, die Michael Mann und Norman Naimark zum challenge der ethnischen
Säuberungen im 20. Jahrhundert erarbeitet haben.5 Ihre Arbeiten stellen die
Prozesse moderner Nationenbildung in Zusammenhang mit der Definition von
Nation/Ethnie/Volk/Rasse und den sich ableitenden Abgrenzungen von dem Teil
der Bevölkerung, der nicht vom Raster der Definition erfasst wird. Von der
Separation der sich gegenüberstehenden Gruppierungen hin zum Genozid, den
die überlegene Gruppe – überlegen im Sinne von zahlenmäßiger Mehrheit oder
besserer Bewaffnung – an der Minderheit verübt, verlaufen schmale Grenzen.
Der Genozid muss nicht stattfinden im Rahmen von Bevölkerungstransfers,
aber die Eskalation schwingt als drohendes Beiwerk immanent mit.
In einem letzten Teil untersucht diese Arbeit, inwieweit die bis dahin
aufgestellten Thesen und Definitionen auf den Konflikt zwischen Griechenland

Show description

Read or Download Ethnische Säuberungen als Zeichen der Moderne - das Beispiel Griechenland/Türkei 1923 (German Edition) PDF

Similar history in german books

Alterstopoi: Das Wissen von den Lebensaltern in Literatur, - download pdf or read online

Menschliches Altern unterliegt immer der kulturellen Interpretation. In der Vorstellung der Lebensalter wird der kontinuierliche Prozess von Reifung und Abbau erst erkennbar und bedeutsam. Topoi wie beispielsweise diejenigen vom einfältigen variety oder dem grauhaarigen Weisen erschließen  als habituelle Verstehens- und Denkmuster das soziale und kulturelle Wissen von den Lebensstufen in culture und Wandel.

Download e-book for iPad: Zwischen Körper und Schrift: Texte vor dem Zeitalter der by Christian Kiening

Eine Einführung in die Eigenart älterer Texte und das Methodenspektrum einer Wisenschaft, die geschichtlich fremd gewordenen Sinngefügen ihre Faszinationskraft zurückgibt. Systematisch orientierte Fallstudien vermessen das Spannungsfeld von Körper und Schrift, das eine semi-orale Kultur wie die mittelalterliche prägt.

Get Der Jurist in der industriellen Gesellschaft (German PDF

Ernst Forsthoff zählt zweifellos zu den bedeutendsten deutschen Juristen und Staatsdenkern des 20. Jahrhunderts. Er gilt als Entdecker der "Daseinsvorsorge" und als Theoretiker des Rechtsstaats. Aber über alles Dogmengeschichtliche hinaus bietet Forsthoffs Werk einen Schlüssel zur politischen Ideen- und Verfassungsgeschichte seiner Zeit.

Mathilde von Canossa (German Edition) - download pdf or read online

Mathilde von Tuszien (= Toskana), besser bekannt als Mathilde von Canossa (um 1046 bis 1115), gehört zu einem der ältesten und bedeutendsten mittelalterlichen Adelsgeschlechtern Italiens. Den ihr allgemein gegebenen Namen der ›großen Gräfin‹ verdankt sie ebenso ihrer Macht wie ihren glänzenden Geistesgaben und ihrer hohen Bildung.

Extra info for Ethnische Säuberungen als Zeichen der Moderne - das Beispiel Griechenland/Türkei 1923 (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Ethnische Säuberungen als Zeichen der Moderne - das Beispiel Griechenland/Türkei 1923 (German Edition) by Axel Huber


by Ronald
4.4

Rated 4.98 of 5 – based on 27 votes