Download PDF by Anonym: Employer Branding und Unternehmenskultur. Wechselwirkungen

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - own und corporation, notice: 1,3, Hochschule Fresenius; Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: „Ich kannte ein Unternehmen, das von allen Seiten perfekt aussah: von vorn, von hinten, von hyperlinks, von rechts, von oben, von unten; nur nicht von innen!“ Der Widerspruch zwischen Innen-und Außenansicht, der in diesem Zitat eines anonymen Autors so pointiert zum Ausdruck kommt, soll den Einstieg in die Thematik der vorliegenden Arbeit bilden, die sich mit den Wechselwirkungen und Interdependenzen zwischen dem company Branding und der Unternehmenskultur beschäftigt. Das gewählte Zitat führt somit zugespitzt in den Untersuchungszusammenhang ein, denn es soll in dieser Arbeit geprüft werden, wie wichtig die Verknüpfung der beiden genannten Aspekte für den Erfolg einer Arbeitgebermarke ist.

Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und dem damit verbundenen prognostizierten Fach- und Führungskräftemangel in Deutschland erfährt die aktuelle Literatur, die sich mit dem Aufbau einer Arbeitgebermarke (Employer model) beschäftigt, in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung. Das enterprise Branding ist zu einem richtigen Modewort geworden mit über 400.000 Ergebnissen bei Google. Die zunehmende Verknappung auf dem Fachkräfte- und Führungskräftemarkt setzt Unter- nehmen dem wachsenden Druck aus, sich zunehmend aktiv um die Rekrutierung und langfristige Bindung der passenden Mitarbeiter zu bemühen.

Diese Erkenntnis hat sich seit vielen Jahren in der Wissenschaft und in der Unternehmenspraxis durchgesetzt. Es ist die Rede von einem in der heutigen Zeit oft genutzten Begriff, dem „War for Ta- lents“. In diesem Problemkontext setzen nun Unternehmen verstärkt auf das deal with- ment device enterprise Branding, was once zum Ziel haben soll, eine attraktive und glaubwürdige Arbeitgebermarke zu bilden und zu kommunizieren. Adressaten dieser Bemühungen sind die vermeintlich hart umkämpften Spitzenkräfte, die in den Sozialen Netzwerken informiert und verknüpft, nicht nur die Internet-Auftritte der Unternehmen prüfen, sondern sich auch über persönliche Erfahrungen, der in den Unternehmen Beschäftigten informieren wollen. In diesem Zusammenhang wird auch von einem „strategischen“ organization Branding gesprochen, das die zielführende und strategische Ausrichtung auf relevante Zielgruppen im Einklang mit der Unternehmensstrategie betont.

Show description

Read Online or Download Employer Branding und Unternehmenskultur. Wechselwirkungen und Interdependenzen (German Edition) PDF

Similar hr & personnel management books

Download e-book for kindle: Das Konzept der Beveridge-Kurve und empirische Befunde zum by Christian Kaufmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, notice: 1,0, Universität Hamburg (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Arbeitsmarktanalysen, Sprache: Deutsch, summary: Die Bundesagentur für Arbeit hat für den Monat Januar 2011 eine Arbeitslosenquote von 7,9 Prozent ausgewiesen.

Download PDF by Andrew Savitz,Edward E. Lawler: Talent, Transformation, and the Triple Bottom Line: How

HR Professional's consultant to making a strategically sustainable association staff are crucial to making sustainable enterprises, but they're left at the sidelines in so much sustainability projects in addition to the HR execs who will be supporting to interact and energize them. This booklet indicates company leaders and HR pros tips on how to: encourage staff to create monetary, environmental and social worth; facilitate worthy tradition, strategic and organizational swap; embed sustainability into the worker lifecycle; and develop current functions and improve new ones essential to help the transformation to sustainability.

Download PDF by Suzanne de Janasz: Interpersonal Skills in Organizations: Interpersonal Skills

Interpersonal abilities in enterprises by way of de Janasz, Dowd, and Schneider takes a clean, considerate examine the major abilities worthwhile for private and managerial good fortune in corporations this present day. Exploding with routines, instances, and crew actions, the publication employs an experiential procedure appropriate for all scholar audiences.

Balanceorientierte Führung: Eine Modellableitung als by Detlev Kühl PDF

Detlev Kühl entwickelt das seit langem aktuelle Kernthema „Work-Life-Balance“ zum notwendigen Paradigmawechsel im administration weiter. Als Modell der balanceorientierten Führung werden Selbstführung, Work-Life-Balance, Selbstreflektion, Führungskompetenz und Interessenmanagement modul- und bausteinartig zusammengeführt.

Additional resources for Employer Branding und Unternehmenskultur. Wechselwirkungen und Interdependenzen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Employer Branding und Unternehmenskultur. Wechselwirkungen und Interdependenzen (German Edition) by Anonym


by Kenneth
4.0

Rated 4.04 of 5 – based on 16 votes