New PDF release: Die königlich sächsische Infanterie (I): Die leichten

By Jörg Titze

Dieses Heft behandelt die corporation, Uniformierung und Ausrüstung der sächsischen leichten Infanterie. Eingegangen wird auch auf die Reglements, Märsche und Signale. Das Heft basiert auf über 2.000 Seiten Originalakten des Hauptstaatsarchivs Dresden und versteht sich als Ergänzung zur Holtzendorff’schen Geschichte der leichten Infanterie.

Show description

Read Online or Download Die königlich sächsische Infanterie (I): Die leichten Regimenter, die Regimentsschützen und das Jägerkorps 1810 - 1813 (German Edition) PDF

Best history in german books

Dorothee Elm,Thorsten Fitzon,Kathrin Liess,Sandra Linden's Alterstopoi: Das Wissen von den Lebensaltern in Literatur, PDF

Menschliches Altern unterliegt immer der kulturellen Interpretation. In der Vorstellung der Lebensalter wird der kontinuierliche Prozess von Reifung und Abbau erst erkennbar und bedeutsam. Topoi wie beispielsweise diejenigen vom einfältigen variety oder dem grauhaarigen Weisen erschließen  als habituelle Verstehens- und Denkmuster das soziale und kulturelle Wissen von den Lebensstufen in culture und Wandel.

Zwischen Körper und Schrift: Texte vor dem Zeitalter der by Christian Kiening PDF

Eine Einführung in die Eigenart älterer Texte und das Methodenspektrum einer Wisenschaft, die geschichtlich fremd gewordenen Sinngefügen ihre Faszinationskraft zurückgibt. Systematisch orientierte Fallstudien vermessen das Spannungsfeld von Körper und Schrift, das eine semi-orale Kultur wie die mittelalterliche prägt.

Download e-book for kindle: Der Jurist in der industriellen Gesellschaft (German by Florian Meinel

Ernst Forsthoff zählt zweifellos zu den bedeutendsten deutschen Juristen und Staatsdenkern des 20. Jahrhunderts. Er gilt als Entdecker der "Daseinsvorsorge" und als Theoretiker des Rechtsstaats. Aber über alles Dogmengeschichtliche hinaus bietet Forsthoffs Werk einen Schlüssel zur politischen Ideen- und Verfassungsgeschichte seiner Zeit.

Download PDF by Elke Goez: Mathilde von Canossa (German Edition)

Mathilde von Tuszien (= Toskana), besser bekannt als Mathilde von Canossa (um 1046 bis 1115), gehört zu einem der ältesten und bedeutendsten mittelalterlichen Adelsgeschlechtern Italiens. Den ihr allgemein gegebenen Namen der ›großen Gräfin‹ verdankt sie ebenso ihrer Macht wie ihren glänzenden Geistesgaben und ihrer hohen Bildung.

Additional resources for Die königlich sächsische Infanterie (I): Die leichten Regimenter, die Regimentsschützen und das Jägerkorps 1810 - 1813 (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die königlich sächsische Infanterie (I): Die leichten Regimenter, die Regimentsschützen und das Jägerkorps 1810 - 1813 (German Edition) by Jörg Titze


by Charles
4.1

Rated 4.98 of 5 – based on 50 votes